Bodenreinigung

Teppichboden, Laminat, Holzbohlen, PVC, andere Kunststoffe, Gumminoppen, Stein, Fliesen und viele Optionen mehr für die Bodengestaltung stehen zur Auswahl. Eine professionelle Bodenreinigung berücksichtigt alle spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Materialien, u. a.
durch die Auswahl von optimalen Reinigungs- und Pflegemitteln. Wie oft eine
gründlicheprofessionelle Bodenreinigung erfolgen sollte – einmal pro Woche jedoch mindestens –, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Wird der Boden nicht zu festgelegten Zeiten sorgfältig gereinigt, verteilt sich der abgelagerte Dreck überall in den Räumen.

Neben dieser regelmäßigen Unterhaltsreinigung ist in größeren Zeitintervallen, deren Dauer vom Grad der Beanspruchung und Verschmutzung abhängt, eine Grundreinigung des Bodens fällig. Hierbei wird hartnäckiger Schmutz, der bei der Unterhaltsreinigung nicht erfasst wird, mit speziellen Gerätschaften für die verschiedenen Bodenbeläge entfernt. Im Zuge der Grundreinigung pflegen professionelle Gebäudereiniger die Bodenbeläge außerdem ein, indem sie diese z. B. imprägnieren, wachsen, versiegeln, lackieren oder beschichten.